1171: ÖSTERREICH – NEW REFORMIERTE LANDTS-ORDNUNG

der Fürstlichen Graffschafft Tyrol, wie die auß Landts-Fürstlichem Befelch, im 1603. Jahr, umbgedruckt worden. (Tl. II: Ordnung und Reformation Gueter Policey, in Ihrer Durchleuchtigkeit Fürstlichen Graffschafft Tyrol). 2 Tle. in einem Bd. Innsbruck, D. Paur, 1603. 4º. Mit großem Titelholzschnitt und mehrf. gefalt. Maßtafel. 6 nn., CXLVI num., 30, 1 nn., XXIX num. Bl. Ldr. d. Zt. mit Rsch. (Gelenke und Kapital angeplatzt, stärker beschabt und bestoßen). (69)
Schätzpreis: 400,- €
regular tax scheme 7% VAT
Ergebnis: 200,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt im Nachverkauf
per E-Mail anzufragen bzw. zu kaufen oder
geben Sie die Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

VD 17 12:623474N. STC T 845. – Einer von drei Drucken im selben Jahr. – Neue Ausgabe der 1526 und 1573 erstmals erschienenen Ferdinandeischen Landes – und Polizeiordnung, "eine umfassende Kodifikation der provinziellen Rechte, des öffentlichen Rechts, sowohl einschließlich des Strafrechts wie auch des Privat – und Prozeßrechts" (Huber 164). – Der große Titelholzschnitt mit dem Porträt von Erzherzog Ferdinand. – Innengelenke angebrochen, fliegender Vorsatz mit Besitzvermerk, die Bl. CXL und CXLI mit hinterlegten Ausrissen (Textverlust; von alter Hand ergänzt), etw. gebräunt und fleckig.