1130: BRAUNSCHWEIG – SAMMELBAND

mit 7 Gelegenheitsdrucken anläßlich der goldenen Hochzeit des Braunschweiger Bürgers Heinrich Häseler. Jeweils Braunschweig, Zilliger, 1706. Fol. Ldr. d. Zt. (beschabt und etw. fleckig). (129)
Schätzpreis: 400,- €
regular tax scheme 7% VAT
Ergebnis: 200,- €


Heinrich Häseler (1629-1709) war ein Braunschweiger Handelsmann. Herzog Anton Ulrich von Braunschweig (1633-1714), dessen Gemahlin 1704 zwei Jahre vor der goldenen Hochzeit verstorben war, ließ den verdienten Bürger seine goldene Hochzeit quasi stellvertretend feiern, stattete die Feierlichkeiten außergewöhnlich prunkvoll aus und nahm selbst mit dem ganzen Hof daran teil. – Sämtliche Gelegenheitsschriften in unserem Sammelband sind im VD 18 verzeichnet; enthalten in der Reihenfolge der Bindung: VD 18 11026278, 11026286, 11026294, 11026308, 11026316, 11026324 und 11026332. – Leicht fleckig, unterschiedlich gebräunt. – Mit hübschen Bronzefirnispapiervorsätzen.