1117: ONSLOW, G.,

Quintetto pour deux violons, alto, violoncelle et basse ... dédié à Monsieur Raoul, avocat au conseil du roi. ... Oeuv. 25. 5 Stimmhefte. Leipzig, Breitkopf und Härtel, o. J. (Plattennr. 3964, um 1823/24). Fol. 10; 9; 7; 6; 7 S. (Titel und Notentext, alles gestochen). Spätere Heftstreifen. (4)
Schätzpreis: 100,- €
Ergebnis: 50,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt per E-Mail
anzufragen bzw. zu kaufen oder geben Sie die
E-Mail-Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

Frühe Ausgabe, wohl eine Titelausgabe der ersten Ausgabe bei Pleyel in Paris. – Eines der sehr seltenen Beispiele für ein Streichquintett, das weder die Violen noch die Violoncelli verdoppelt, sondern einen Kontrabaß hinzuzieht. – Der Titel am Anfang der zweiten Violinstimme abgedruckt. – Möglicherweise fehlt eine Austauschstimme, mit der das Violoncello durch eine zweite Viola ersetzt werden konnte (daher führen die meisten Einträge im KVK sechs Stimmhefte an). – Unbeschnittene Ränder etw. gebräunt, leicht, der Titel stärker fleckig und gebräunt.