1104: MAYSEDER, J.,

Sechstes Quartett für zwey Violinen, Viola und Violoncello ... Herrn Vinzenz Neuling gewidmet ... 23tes Werk. 4 Stimmhefte. Wien, Steiner, o. J. (Plattennr. 3086, 1820). Fol. 15; 9; 9; 9 S. (Titel und Notentext, alles gestochen). Lose Lagen, ohne Einband. (4)
Schätzpreis: 150,- €
Ergebnis: 200,- €


Erste Ausgabe. – Hellsberg, Op. 23. – RISM ID-Nr. 654000773. Hoffmeister, 3. Nachtrag 1820, 3. – Der Wiener Violinvirtuose Joseph Mayseder (1789-1863) war Mitglied im berühmten Streichquartett von Ignaz Schuppanzigh. Als brillanter Geiger war er etwa zwischen 1810 und 1830 eine der bedeutendsten Persönlichkeiten des Wiener Musiklebens. – Etw. gebräunt und fleckig.