1102: AACHEN – WIR MATTHIAS VON GOTTES GNADEN ERWÖLTER RÖMISCHER KEYSER …

Fügen allen und jeden unsers Königlichen Stuls und Statt Aach Burgern und Einwonern ... hiemit zu wissen, daß ... wir uns nichts mehr und höher angelegen sein lassen, dann daß die ... heilige Iustitia aller Orten im heiligen Reich bester möglichkeit vortgepflanzet, und dardurch Fried, Ruhe und Einigkeit zwischen den Ständen und Gliedern desselben manutenirt und erhalten werde. O. O., Dr. und Jahr (1614). 4º. Mit Holzschnitt-Initiale. 4 Bl. Ausgebunden. (129)
Schätzpreis: 1.000,- €
regular tax scheme 7% VAT
Ergebnis: 500,- €


Über den weltweiten Katalog kein Exemplar in öffentlichem Besitz nachweisbar. – Edikt von Kaiser Matthias wegen der Aachener Religionsunruhen, datiert Böhmisch-Budweis, 20. Februar 1614. – Mit Marginalie in Tinte von alter Hand, gering fleckig, etw. gebräunt.