1095: ASIEN – PALÄSTINA – FLEURS DE TERRE SAINTE.

Arrangées avec soin. Jerusalem, Boulos-Méo, o. J. (um 1900). Qu.-8º. Mit Trockenblumenarrangements auf 24 Tafeln. 1 Bl. OHldr. mit Deckeln aus Olivenholz, der vordere mit einem Jerusalemkreuz als versenktem Relief verziert (leicht bestoßen). (48)
Schätzpreis: 400,- €
Nachverkaufspreis: 200,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt im Nachverkauf
per E-Mail anzufragen bzw. zu kaufen oder
geben Sie die Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

Album mit kunstvoll angeordneten Exsikkaten von gepreßten Pflanzen des Heiligen Landes, die Tafeln einsprachig in Französisch beschriftet. Alben dieser Art erschienen in verschiedenen Ausführungen (mit 12, 18 oder 24 Tafeln und mit Beschriftung der Blätter ein – oder mehrsprachig) und waren gedacht als Reiseandenken. – Wenige Trockenpflanzen mit geringen Abbrüchen, drei Blätter mit kleinem Wurmloch, Seidenhemdchen tls. etw. knittrig, mit Randeinrissen und mit Abfärbungen der Trockenblumen. Insgesamt in Anbetracht des Alters und der Fragilität der Trockenblumen jedoch erstaunlich wohlerhalten.