1088: KLAVIERMUSIK DES 19. JAHRHUNDERTS – SAMMELBAND mit sechs Werken von Dvorák, Liszt, Chopin und anderen in teils seltenen Ausgaben,

darunter Erstausgaben. Ca. 1840-90. Fol. Mod. Hlwd. (leicht berieben). (47)
Schätzpreis: 300,- €
Ergebnis: 500,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt per E-Mail
anzufragen bzw. zu kaufen oder geben Sie die
E-Mail-Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

I. DVORAK, A., Thema mit Variationen für Pianoforte. Op. 36. Berlin, Bote & Bock, o. J. (VN 12066; 1879). – Erste Ausgabe. – Burghauser 65.

II. DERS., Slavische Tänze für Pianoforte. Op. 46. 2 Hefte. Berlin, Simrock, 1879 (VN 8072 und 8073). – Zweite Ausgabe, die erste erschien im Jahr zuvor bei Simrock. – Burghauser 78.

III. MENUETTO VON FRANZ SCHUBERT aus dem Concert-Repertoir von Anton Rubinstein. Berlin, Simrock, o. J. (VN 6815, um 1872). – Das Menuett in h-Moll aus der Sonate in G-Dur, Opus 78, von Franz Schubert (D. 894), wohl anläßlich einer Konzerttournee des Pianisten Anton Rubinstein von Simrock als Gelegenheitsdruck publiziert. Sehr selten, über den KVK nur ein Exemplar in der Badischen Landesbibliothek in Karlsruhe nachweisbar.

IV. LISZT, F., Fantasie und Fuge über den Choral "Ad nos, ad salutarem undam" für Orgel oder Pedalflügel. Leipzig, Breitkopf und Härtel, o. J. (PN 8528, 1852). – Erste Ausgabe. – Raabe 380.

V. DERS., Notturno No. 1 aus "Liebesträume". Nr. 19 der Reihe: Hundert Stücke aus Klavierwerken der Zeitgenossen. Leipzig, Kistner, o. J. (VN 1751/6819, 1886). – Spätere, leicht verbesserte Auflage der bei Kistner erschienenen Erstausgabe von 1850 mit VN 1751. – Raabe 211.

VI. HEXAMÉRON. Morceau de concert. Grandes variations de bravoure pour piano sur la marche des Puritains de Bellini. Composées … par (F.) Liszt, (S.) Thalberg, (J. P.) Pixis, H. Herz, (C.) Czerny et (F.) Chopin. Wien, Haslinger, o. J. (PN 7700, 1839). – Einer von zwei Drucken des monumentalen Klavierwerks im Jahr der Erstausgabe, komponiert von sechs der weltweit bedeutendsten Klaviervirtuosen ihrer Zeit und der italienischen Fürstin Christine de Belgiojoso gewidmet. – Raabe 131. Grabowski/Rink, S. 546-547.

Einige der Titel mit Nummernetiketten und Verlagsstempeln, einzelne Titel und Bl. mit Faltspuren, stellenw. leicht gebräunt und fleckig.