1083: ÖSTERREICH – SALZKAMMERGUT – PANORAMA

des Traun – (Gmundner-) See's; die Eisenbahn von Linz bis Gmunden mit 27 Ansichten von interessanten, sich an der Bahn befindenden Gegenständen und 6 größeren Ansichten von Linz, Gmunden, Ebenzweier, Traunkirchen, Ebensee und Ischl. (Deckeltitel). Mit mehrf. gefalt. altkolor. lithogr. Panorama, lithogr. Wienplan, 4 (statt 5) Stahlstichtafeln und mehrf. gefalt. lithogr. Plan der Bahnstrecke mit 27 kleinen Randansichten. Wien, Rohrmann, o. J. (um 1840). Quer-Kl.-8º. OPp. (angestaubt, berieben und fleckig). (7)
Schätzpreis: 400,- €
Ergebnis: 240,- €


Vgl. Neuner 725 (mit dem Text von W. von Rally). Nebehay/Wagner 159 und 528. – In beiden Bibliographien sind die Panoramen irrtümlich als Holzstiche angegeben. – Das hübsche Panorama des Traunsees (ca. 17,5 x 91 cm) mit den Orten und Bergen beiderseits des Sees, die Eisenbahnlinie mit den Ortsansichten zu beiden Seiten (ca. 17,5 x 51,5 cm), die Stahlstichtafeln gestochen von H. Hummitzsch (ca. 10,5 x 17 cm). – Es fehlt die Tafel mit den Ansichten von Traunkirchen und Ebenzweier. – Wenige kleine Einrisse in den Faltungen, vereinzelt leicht wasserrandig, tls. leicht fleckig und gebräunt (vor allem an den Faltungen und im weißen Rand).