108: FERDINAND III.,

Kaiser (1608-1657). Deutsche Urkunde auf Papier. Dat. Wien, 16. 2. 1645. 38,5 x 54 cm. Mit Auszeichnungszeile. (90)
Schätzpreis: 500,- €


Edikt wegen der Seuchengefahr ("laidige Seuch der Infection"); insbesondere die Kontrolle der Reisewege von Gesandten sollte eine Ansteckung des Kaiserpaares verhindern. – Mit dem Auftragsvermerk "Commissio D(omi)ni Electi Imperatoris in Consilio" und den Unterschriften der Reichsräte. – Faltspuren, mit einzelnen kleinen Fehlstellen, leicht fleckig. – Aus einer bayerischen Privatsammlung.