1066: DEUTSCHE GRAMMOPHON – HIRSCH – DIE GRATULATION. Ein Hans-Hirsch-Buch. (Deckeltitel).

(Hamburg, Polydor International GmbH, 1976. Fol. Mit zahlr. meist ganzseit. photogr. Abb. 54 Bl. Orig.-Brosch. (geringe Gebrauchsspuren). (7)
Schätzpreis: 300,- €


Nr. 62 von 150 Exemplaren. – Faksimilierte Sammlung von Gratulationen, die Hans Hirsch (geb. 1933) anläßlich seines 25jährigen Dienstjubiläums bei der Deutschen Grammophon von Musikschaffenden aus aller Welt erhielt. Eine kleine Auswahl der Gratulanten, die neben ihren farbig reproduzierten Grüßen stets mit einem ausdrucksstarken Porträtphoto oder einer Gruppenaufnahme in Schwarz-Weiß abgebildet sind: das Amadeus-Qartett, Daniel Barenboim, Leonard Bernstein, Placido Domingo, Eugen Jochum, Herbert von Karajan, René Kollo, das London Philharmonic Orchestra, Birgit Nilsson, Hermann Prey, Mstislav Rostropovich und Pinchas Zukerman. – Am Ende 4 Bl. lose.

Beiliegt ein hektographiertes Dankesschreiben von Dr. Hans Hirsch mit handschriftlich hinzugesetzter Anrede "Lieber Herr Janzen!", Signatur mit vollem Namen und halbseitigem dankenden Postskriptum, paraphiert H. H., alles eigenhändig von Hans Hirsch zugefügt. Empfänger des Schreibens, der liebe Herr Janzen, ist Siegfried Janzen gewesen, Direktor bei Siemens und Miteigentümer der Deutschen Grammophon. – Die Gratulation in öffentlichem Besitz von uns nur in Hamburg nachweisbar in der Bibliothek des Staatsarchivs, dort aber nicht entleihbar.