1048: LISZT, F.,

Des bohémiens et leur musique en Hongrie. Paris, Bourdilliat, 1859. 2 Bl., 348 S., 1 Bl. Hldr. d. Zt. mit Rtit. (Rücken aufgehellt, etw. berieben und bestoßen). (5)
Schätzpreis: 300,- €
Ergebnis: 330,- €


Erste Ausgabe. – Wolffheim II, 540. MGG VIII, 979 (Erscheinungsjahr fälschlich 1852). – Liszts Werk löste sofort nach Erscheinen in Ungarn eine entrüstete Debatte aus über "den genialen Irrthum", dem der berühmte Komponist aufgesessen sei mit seiner in dem Buch entfalteten Ansicht, es gebe keine ungarische N a t i o n a l m u s i k, sondern nur eine Musik der Z i g e u n e r. August Ritter von Adelburg schrieb eine ausführliche Entgegnung auf die von Dr. Franz Liszt … aufgestellte Behauptung … (Pest 1859), Alexander von Czeke, "Verfasser der in den Westermann’schen Monatsheften erschienenen Abhandlung: ‘Über ungarische Musik und Zigeuner’", bevorwortete die Entgegnung (aus ihr die Zitate hier: der "Irrthum" findet sich im Vorwort [S. IV], der Zusatz zum Beteiligten Czeke steht auf der Titelseite). – Vorsätze leimschattig, die auf dem Erratablatt verzeichneten Errata in den Text eingetragen und die diesbezüglichen Seitenzahlen auf dem Erratablatt durch Unterstreichung markiert, ganz vereinzelt gering braunfleckig. – Selten.