1037: (LUDOLFF, J. W.),

Concept der neuen Kayserlichen und Reichs-Cammer-Gerichts-Ordnung ... Welches demnach zusammen füglich als ein Corpus juris cameralis kan gebraucht werden. 4 Tle. in einem Bd. Wetzlar, Winckler, 1717. Fol. Pgt. d. Zt. mit Rsch. (etw. fleckig, gering berieben und bestoßen). (69)
Schätzpreis: 800,- €
regular tax scheme 7% VAT
Ergebnis: 550,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt im Nachverkauf
per E-Mail anzufragen bzw. zu kaufen oder
geben Sie die Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

Holzmann/Bohatta I, 9907. – Vgl. Stintzing/Landsberg III/1, 159 (zum "Corpus juris cameralis" von Georg Melchior von Ludolf, 1724). – Die Vorrede zum Gesamtwerk ist unterzeichnet von Johann Wilhelm Ludolff, nach Stintzing und Landsberg III/1, Noten, 100, ein "Seitenverwandter" von Georg Melchior von Ludolf.

Nach den Vorstücken (Titel, Widmung und Vorrede [zus. 8 Bl.]) folgen die zuvor bereits separat erschienenen Werke (alle ebenfalls bei Winckler in Wetzlar erschienen, wie auch alle im vorliegenden Band enthaltenen nachgebundenen Schriften): I. Concept der … Anno 1613. erneuert- und verbesserten Cammer-Gerichts-Ordnung. 1716. 8 Bl., 280 S., 22 Bl., 28 S., 7 Bl., 160, 148 S., 41 Bl., 6, 8 S. – Noch nicht [August 2019] im VD 18.

II. Visitations-Abschiede und Memorialien … das Kayserl. und des Reichs Cammer-Gericht betreffende. Jetzo von neuem übersehen und verbessert. 1714. 6 Bl., 280, 8 S., 7 Bl. – VD 18 90674405. – Einer von zwei Drucken im selben Jahr; nicht kollationsgleich mit VD 18 14755831. – Enthält den "Anhang zu dem Concept".

III. Des Hochlöblichen Kayserlichen und Heiligen Römischen Reichs Cammer-Gerichts Gemeine Bescheide und andere Raths-Schlüsse vom Jahr 1497. bis 1711. inclusive. 1714. 2 Bl., 142 S., 5 Bl. – VD 18 14400073.

IV. Des Kayserlichen und Reichs Cammer-Gerichts Cantzley-Ordnungen de An. 1656., 1662. und 1673. Zweyter Druck. 1716. 30 S., 5 Bl. – VD 18 vorläufig [Juli 2019] 12682438-001. – Das Digitalisat des Bayerischen Verbundkatalogs stimmt mit unserem Exemplar in der Kollation überein, entgegen der im Katalog angegebenen Kollation mit zusätzlichen acht Seiten am Ende, die weder im Digitalisat noch in unserem Druck vorliegen.

NACHGEB. (und wohl ebenfalls noch von Johann Wilhelm Ludolff herausgegeben): Copia des am 26. Maji 1719. zu Regenspurg per Moguntinum dictirten Kayserlichen allergnädigsten Commissions-Decreti. 1719. 42 S. – VD 18 11067470.

ZWISCHENGEB. (nach Teil III gleichsam als Fortsetzung des Teiles III): Des Kayserlichen und Reichs Cammer-Gerichts Gemeiner Bescheid vom 18. Septembris 1715. O. O. und Dr. (wohl ebda. 1724). 14 S. – VD 18 vorläufig [Juli 2019] 14399970-001. – Enthalten sind die Gemeinen Bescheide des Reichskammergerichts bis 1724.

FERNER NACHGEB.: I. AN DIE ALLGEMEINE HOCHANSEHNLICHE REICHS-VERSAMMLUNG ZU REGENSPURG UNTERTHÄNIG-GEHORSAMES MEMORIALE UND BITTEN, unserer, des kayserlichen und Reichs Cammer-Gerichts zu Wetzlar sämtlicher Advocaten und Procuratoren. 1720. 20 S. – VD 18 vorläufig [Juli 2019] 11311568-003.

II. MATRICULA USUALIS ZU DES KAYSERLICHEN UND REICHS CAMMER-GERICHTS UNTERHALT. Ebda. 1720. 15 S. – VD 18 14565749. – Einer von zwei Drucken im selben Jahr; die Berliner Staatsbibliothek verzeichnet eine andere Variante.

Nach Teil IV ist ein Erratablatt mit Bericht an den Buchbinder zwischengebunden. – Vorsätze etw. lädiert und mit Besitzvermerk, leicht fleckig, gebräunt. – Umfangreiche, in dieser Form von uns nicht nachweisbare Zusammenstellung.