1027: HANDSCHRIFTEN – MARCELLO –

Sammelband mit drei Kantaten für ein und zwei Stimmen und Basso continuo in Kopistenabschriften. Wohl Italien, nicht dat. (um 1780). Qu.-Fol. 22 Bl. (letztes weiß), 12, 19 Bl. Brosch. d. Zt. (leicht fleckig) (5)
Schätzpreis: 250,- €


Schöne Sammlung von drei "heroischen" Kantaten. – Benedetto Marcello (1686-1739) war venezianischer Staatsbeamter und zugleich einer der fruchtbarsten Komponisten seiner Zeit. Neben der Kirchenmusik und Instrumentalwerken sind vor allem seine über 380 "Cantate a voce sola", meist nach eigenen Texten, von herausragender Bedeutung. – Enthalten: "Cassandra. Cantata di Benedetto Marcello nob(i)le Veneto", "Andromaca. Cantata a Soprano solo del N. H. Benedetto Marcello" und "Il Timoteo, ovvero gli affetti della musica. Cantata a due voci" (Kopftitel). – Tls. knapp beschnitten (kein Textverlust), gering fleckig.