1012: FUX, J. J.,

Messa canonica a canto, alto, tenore e basso. Leipzig, Kühnel, o. J. (Plattennr. 1096; 1813). Fol. 21 S. (alles gestochen). Mod. Lwd. (5)
Schätzpreis: 300,- €
Ergebnis: 150,- €


Erste Ausgabe. – RISM FF 2108a. – Die berühmte, Kaiser Karl VI. gewidmete Messa canonica (K 7) aus dem Jahr 1715, mit der Johann Joseph Fux (um 1660-1741) seinen Ruf als Kontrapunktiker begründete. Der ungenannte Herausgeber ist der Leipziger Gewandhauskapellmeister und Thomaskantor Johann Gottfried Schicht (1753-1823), von dem die fehlenden Teile Gloria und Credo nachkomponiert wurden. – Titel von kleinerer Platte gedruckt, leicht unfrisch.