101: CARL THEODOR,

Prinz von Bayern (1795-1875). Kanzleischreiben mit e. U. Dat. Tegernsee, 17. 8. 1858. 4º. 1/2 S. – Doppelblatt. (26)
Schätzpreis: 150,- €


Dank an Hauptmann Edmund Hoefler für die Zusendung seines Werkes "Der Feldzug vom Jahre 1809 in Deutschland und Tyrol". – Die Unterschrift mit dem eigenhändigen Zusatz "Feldmarschall". – Mit Faltspuren.

Beiliegen eine notariell beglaubigte Abschrift eines Kanzleischreibens desselben Prinzen, datiert München, 13. 10. 1820, mit einem Zeugnis über die ehrenhafte Entlassung von Joseph Speck, Oberleutnant im ersten Königlich Bayerischen Husaren-Regiment, und drei Münchner Promotionsurkunden (1818, 1866 und 1877), davon eine mit e. U. von Ignaz von Döllinger.