1006: AILLAUD, G.,

Encyclopédie de tous les animaux y compris les minéraux. Bde. I-III (von 4). Paris, Bordas, (1988-90). Fol. Mit 157 e. sign. und num. Lithographien mit den zugehörigen Textblättern. Lose in Orig.-Umschl. und illustr. Orig.-Pp.-Kassetten (diese gering angestaubt, fleckig und berieben). (213)
Schätzpreis: 6.000,- €
Ergebnis: 3.000,- €


Nr. 43 von 50 Exemplaren (Gesamtaufl.: 60), im Druckvermerk vom Künstler signiert. – In diesem Umfang sehr seltene Folge der aufwendigen Luxusedition mit den berühmten Tiergraphiken von Aillaud, seinem graphischen Hauptwerk. – Der französische Maler, Graphiker und Bühnenbildner Gilles Aillaud (1928-2005) ist einer der bedeutendsten Vertreter der Narrativen Figuration. Er interessierte sich bei diesen Lithographien ausschließlich für Tiere in zoologischen Gärten. – Schöner breitrandiger Pressendruck auf kräftigem Vélin d’Arches. – Im Jahre 2000 erschien noch ein vierter Band mit 37 weiteren Graphiken. – Tadellos.

Very rare series to this extent of the elaborate de luxe edition with the famous animal graphics by Aillaud, his graphic main work. – The French painter, graphic artist and stage designer Gilles Aillaud (1928-2005) is one of the most important representatives of Narrative Figuration. He was only interested in animals in zoological gardens when making these lithographs. – Beautiful wide-margined print on strong vélin d’arches. – A fourth volume was published in 2000 with 37 lithographs. – Impeccable. – Loose in original wrappers and illustrated original cardboard case (minimally dust soiled, soiled and rubbed).